Die BARD-Gruppe steht seit 2003 für die Erschließung neuer Energieressourcen auf hoher See. Wir gehen innovative Wege und verbinden hoch entwickelte Technologien mit nachhaltigem Klimaschutz. BARD ist Vorreiter bei der Entwicklung und Umsetzung zukunftsweisender Offshore-Windenergie-Nutzung.

Mit „BARD Offshore 1“ stellen wir im September 2013 rund 100 Kilometer vor Borkum den ersten kommerziellen und aktuell leistungsstärksten Hochsee-Windpark Deutschlands fertig.

„BARD Offshore 1“ erreicht mit 80 Windkraftanlagen eine Nennleistung von 400 Megawatt – das entspricht dem Strombedarf von mehr als 400.000 Haushalten.

BARD Offshore 1 wird gefördert durch die Europäische Kommission im Rahmen des European Energy Programme for Recovery (EEPR)

Anlage

BARD-Windkraftanlagen sind speziell für den rauen Einsatz auf hoher See konstruiert und vereinen innovative Technologien und Sicherheit.

// Weiterlesen

Errichtung

Bei Errichtung, Betrieb und Wartung kommen eigene Spezial-Hubplattformen mit integriertem Jack-Up-System und Großkran zum Einsatz.

// Weiterlesen

Betrieb

Die BARD-Gruppe bietet ein ausgefeiltes Service- und Wartungskonzept. Mit eigenem Serviceteam auf der Plattform im Windpark sowie eigener Zugangs- und Versorgungslogistik.

// Weiterlesen

Rotorblatt

BARD präsentiert Offshore-Rettungskonzept, Kooperation mit DRK und NHC

// Weiterlesen
BARD Magazin, Ausgabe 15 (November 2011)

BARD Magazin, Ausgabe 15 (November 2011)

Inhalt:

  • High Voltage: Der Baufortschritt …
  • Politischer Rückenwind: Politik-Prominenz geht offshore
  • Safety First: Einzigartiges Rettungskonzept auf hoher See
  • und vieles mehr …
// Download als PDF